Fragen & Antworten zu: aufladbare Easy Charge Modelle
  1. Wie wechsel ich die Akkus?
  2. Mein LEUCHTIE lädt nicht
  3. Wie lade ich mein LEUCHTIE Easy Charge richtig?

Wie wechsel ich die Akkus?

Akkuwechsel beim Leuchthalsband LEUCHTIE Easy ChargeEntfernen der Akkus

  1. Lösen Sie den Leuchtschlauch auf beiden Seiten mit leichten Knickbewegungen vom Batterieteil.
  2. Ziehen Sie beide Silikonmuffen vom Batterieteil ab.
  3. Biegen Sie die Batteriekontakte mit Hilfe eines spitzen Gegenstandes (z. B. eines kleinen Schraubenziehers oder Zahnstochers) vorsichtig nach außen auf, bis die Akkus frei liegen.
  4. Klopfen Sie beide Seiten des Batterieteils nacheinander auf eine Tischplatte oder gegen die Hand bis die beiden Akkus herausfallen.

Einsetzen der neuen Akkus

  1. Die Ladekontakte (A) des Batterieteils zeigen nach oben, der Aufkleber am Schlauch (B) befindet sich auf der rechten Seite.
  2. Sowohl in den Buchsen des Leuchtschlauchs als auch an den Kontaktplättchen des Batterieteils befinden sich rote und blaue Markierungen. Setzen Sie die neuen Akkus wie im Bild ins Batterieteil ein:
    rote Seite = Kontakt mit dem Pluspol des Akkus
    blaue Seite = Kontakt mit dem Minuspol des Akkus
  3. Drücken Sie die beiden Kontaktplättchen mit der flachen Seite wieder nach innen ins Batterieteil.
  4. Stecken Sie beide Silikonmuffen wieder auf das Batterieteil. Die Ringmarkierung der Muffen (C) zeigt zum Batterieteil.
  5. Verbinden Sie Leuchtschlauch und Batterieteil wie folgt:
    das rot markierte Schlauchende auf den Pluspol
    das blau markierte Schlauchende auf den Minuspol

Aufstecken des Batterieteils

  1. Stecken Sie die beiden Enden des Leuchtschlauchs gerade ins Batterieteil. Achten Sie darauf, die Kontaktfedern dabei nicht zu verbiegen.
  2. Drücken Sie Batterieteil und Schlauch fest bis zum Anschlag zusammen – es darf kein Spalt zwischen Batterieteil und Schlauch verbleiben.

Mein LEUCHTIE lädt nicht

Mögliche Ursachen können sein:

  • Die Ladestation ist nicht mit einer Stromquelle verbunden: Die grüne Diode leuchtet nicht.
  • Das LEUCHTIE ist nicht korrekt geschlossen: Batterieteil und Schlauch müssen vollständig zusammengesteckt sein, so dass kein Spalt zwischen Batterieteil und Schlauch zu sehen ist.
  • Die Ladekontakte sind verschmutzt: Überprüfen / reinigen Sie die Magnetkontakte. Anhaftende Metallteilchen lassen sich ganz einfach mit Klebeband von den Magneten entfernen.
  • Die Akkus sind defekt: Ersetzen Sie sie durch neue Akkus des gleichen Typs. Für die Modelle LEUCHTIE Pro Easy Charge und LEUCHTIE Premium Easy Charge: NiMH-Akkus Typ AAA 1,2 V mit geringer Selbstentladung.

Sollten Sie den Fehler nicht beheben können, dürfen Sie uns Ihr LEUCHTIE gerne zur Überprüfung / Reparatur mit ausgefülltem Serviceformular einsenden.


Wie lade ich mein LEUCHTIE Easy Charge richtig?
  • Ladevorgang LEUCHTIE Easy ChargeVor Erstbenutzung: Akkus laden
  • Laden Sie Ihr LEUCHTIE grundsätzlich frühzeitig:
    • Wir empfehlen, 1 x pro Woche bzw. nach ca. 10 - 15 Stunden Leuchtdauer über Nacht zu laden.
    • Dies schont die Akkus (kein Tiefentladen) und garantiert größte Einsatzfähigkeit.
    • Die maximale Leuchtkraft bleibt erhalten.
  • Vor längerem Nichtgebrauch (z. B. im Sommer) sollten die Akkus vollständig aufgeladen werden.

Ladevorgang:

  • USB-Kabel der Ladestation mit einer beliebigen USB-Stromquelle verbinden (z. B. Netzteil, PC etc): Die grüne LED der Ladestation leuchtet.
  • LEUCHTIE einfach auf die Ladestation legen: Die rote LED zeigt an, dass die Akkus aufgeladen werden.
  • Die grüne [&] die rote LED leuchten: Akkus sind ausreichend geladen.