Fragen & Antworten zu: batteriebetriebenen Modellen
  1. Wie wechsel ich die Batterien vom LEUCHTIE Mini?
  2. Wie wechsel ich die Batterien von LEUCHTIE Plus und Premium?

Wie wechsel ich die Batterien vom LEUCHTIE Mini?

Batteriewechsel vom Leuchthalsband LEUCHTIE MiniWichtige Hinweise:

  • Bitte verwenden Sie Alkaline Markenbatterien und entfernen Sie leere Batterien unverzüglich, um Schäden durch ausgelaufene Batterien zu vermeiden.
  • Bei längerem Nichtgebrauch (z. B. im Sommer) bitte beide Batterien entfernen.

Wenn die Helligkeit der LEDs deutlich nachlässt, sind die Batterien verbraucht und müssen beide unverzüglich ausgetauscht werden.

Nehmen Sie den Batteriewechsel an einem trockenen und sauberen Ort vor und achten Sie bitte darauf, dass das LEUCHTIE und auch Ihre Hände trocken und fettfrei sind.

  1. Ziehen Sie die beiden Schlauchenden durch leichte Drehbewegungen vorsichtig vom Winkel ab.
  2. Entnehmen Sie beide Batterien aus dem Schlauch.
  3. Setzen Sie die neuen Batterien wie folgt ein: In das mit dem Größenaufkleber versehene Schlauchende mit dem Minuspol voran. In die Seite ohne Größenaufkleber mit dem Pluspol voran.
  4. Stecken Sie nun den Winkel auf die Schlauchenden. Achten Sie dabei darauf, dass die Kontaktfeder etwa in der Mitte des Winkels sitzt.
  5. Halten Sie das LEUCHTIE so, dass der Winkel nach unten zeigt – nun schaltet es sich automatisch ein.

Verbrauchte Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden! Bitte entsorgen Sie leere Batterien über dafür vorgesehene Behälter im Handel oder geben Sie diese bei den öffentlichen Sammelstellen (z. B. Bauhof) ab. Verbrauchte Batterien können auch bei uns zurückgegeben werden.


Wie wechsel ich die Batterien von LEUCHTIE Plus und Premium?

Wichtige Hinweise:

  • Bitte verwenden Sie Alkaline Markenbatterien und entfernen Sie leere Batterien unverzüglich, um Schäden durch ausgelaufene Batterien zu vermeiden.
  • Bei längerem Nichtgebrauch (z. B. im Sommer) bitte beide Batterien entfernen.

Wenn die Helligkeit der LEDs deutlich nachlässt (LEUCHTIE Plus) oder die LEDs zu blinken beginnen (LEUCHTIE Premium), sind die Batterien verbraucht und müssen beide unverzüglich ausgetauscht werden. Nehmen Sie den Batteriewechsel an einem trockenen und sauberen Ort vor und achten Sie darauf, dass sowohl das LEUCHTIE als auch Ihre Hände trocken und fettfrei sind.

  1. Ziehen Sie nacheinander die beiden Seiten des Leuchtschlauchs mit leichten Knickbewegungen vom Batterieteil ab. Halten Sie dabei die Silikonmuffen am Batterieteil fest.so öffnen Sie das LEUCHTIE
  2. Entnehmen Sie die beiden verbrauchten Batterien.
  3. Setzen Sie die neuen Batterien (Alkaline Typ AAA/Micro, keine Akkus) so ein, dass auf einer Seite der Pluspol und auf der anderen der Minuspol zu sehen ist (siehe Abbildung).So liegen Sie die Batterien beim LEUCHTIE ein.
  4. Stecken Sie den Leuchtschlauch mit dem Batterieteil wie folgt zusammen: Das Schlauchende mit dem Größenaufkleber (blau) wird auf den Minuspol, das andere Schlauchende (rot) auf den Pluspol gesteckt. Achten Sie darauf, die Kontaktfedern dabei nicht zu verbiegen. Drücken Sie beide Seiten fest bis zum Anschlag zusammen.So schließen Sie das LEUCHTIE nach dem Batteriewechsel. Der Leuchtschlauch muss fest mit dem Batterieteil verbunden sein
  5. Testen Sie die Funktion, indem Sie das LEUCHTIE kippen, so dass es sich einschaltet.

Verbrauchte Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden! Bitte entsorgen Sie leere Batterien über dafür vorgesehene Behälter im Handel oder geben Sie diese bei den öffentlichen Sammelstellen (z. B. Bauhof) ab. Verbrauchte Batterien können auch bei uns zurückgegeben werden.